11 Suchergebnisse zu #Arbeitsschutz

Arbeitsschutz: Fachmesse in Düsseldorf

Vom 27.-30. Oktober dieses Jahres treffen sich Experten aus über 50 Nationen auf der Fachmesse A+A 2015. Es ist der größte internationale Treffpunkt für Fachleute aus dem Bereich Arbeitsschutz. Das Thema Arbeitsschutz ist inzwischen in der Mitte der Gesellschaft angekommen: Arbeitnehmer wie Arbeitgeber haben verstanden, dass nicht nur Wissen, Talent und Motivation gefördert werden müssen, sondern auch die Gesundheit.

Arbeit 4.0: DGB fordert Beachtung des Arbeitsschutzes

Arbeit 4.0: DGB fordert Beachtung des Arbeitsschutzes

In der Diskussion um die fortschreitende Digitalisierung der Arbeit hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) mehr Schutz der Arbeitnehmer vor neuen Belastungen gefordert. „In den vergangenen 40 Jahren haben wir deutliche Fortschritte beim Schutz vor Lärm, Staub oder körperlicher Überlastung gemacht", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann am Donnerstag anlässlich eines Treffens mit dem Bundeskabinett im brandenburgischen Merseburg. „Die heutigen Belastungen sind gänzlich anderer Natur.“ Bei der gesamten Entwicklung müsse der Mensch im Mittepunkt stehen, so Hoffman weiter.

Arbeitsschutz während der Corona-Pandemie verbessert

Arbeitsschutz während der Corona-Pandemie verbessert

Arbeiten in der Corona-Pandemie, das regelt die SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel. „Nach monatelangen Verzögerungen durch die Arbeitgeber haben unsere Kolleginnen und Kollegen jetzt mehr Verbindlichkeit“, sagt Martin Burkert, stellvertretender EVG-Vorsitzender. „Mit der neuen Arbeitsschutzregel verbessert sich die Situation der Beschäftigten. Es ist wichtig, dass sie in Zeiten der Pandemie sicher arbeiten können und vor einer Infektion bei der Arbeit geschützt werden”.