243 Suchergebnisse zu #Personenverkehr

EVG fordert klare Sicherheits-Strategie von DB AG

EVG fordert klare Sicherheits-Strategie von DB AG

Die EVG hat eine klare Sicherheits-Strategie von der DB AG gefordert. Die angekündigten Maßnahmen gegen Reisende, die gewalttätig gegen Mitarbeiter geworden sind, seien zwar richtig. Sie sollen künftig vom Bahnfahren ausgeschlossen werden. „Ein solches Verbot muss aber auch durchgesetzt werden - und das darf nicht an unseren Kolleginnen und Kollegen hängen bleiben“, sagte EVG-Vorstand Reiner Bieck.

myPlan: EVG respektiert Abstimmungsergebnis

myPlan: EVG respektiert Abstimmungsergebnis

Die EVG respektiert das Abstimmungsergebnis der Kolleginnen und Kollegen gegen das DB-Planungstool myPlan. Im Gesamtergebnis wurden 45% Ja-Stimmen und 55% Nein-Stimmen abgegeben. Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen, die sich mit gutem Willen und hohem Engagement in die Gestaltung mit eingebracht haben. Klar ist: Auch ohne myPlan, das jetzt auslaufen wird, müssen wir zukünftig zu besseren und gerechteren Regelungen der Arbeitszeitgestaltung im Interesse der Beschäftigten kommen.

ETF-Aktionstag Zugbegleiter

ETF-Aktionstag Zugbegleiter

Am Donnerstag hat die Europäische Transportarbeiter-Föderation (ETF) einen europaweiten Aktionstag für Zugbegleiter durchgeführt. Damit sollte auf die Bedeutung der Kolleginnen und Kollegen für die Eisenbahnsicherheit sowie für Komfort und Sicherheit der Fahrgäste hingewiesen werden. Gut ausgebildete Zugbegleiter spielen unter anderem eine Schlüsselrolle in Notfallsituationen, bieten den Fahrgästen zahlreiche Informationen und helfen Menschen mit Behinderungen.

„Meister des Klimaschutzes“: Auszeichnung für zwei EVG-Lokführer

Bahnfahren ist aktiver Klimaschutz. Denn kein anderes Verkehrsmittel weist eine vergleichbar gute Öko- und Klimabilanz auf. Und durch die energieeffiziente Fahrweise ihrer Triebfahrzeugführer/innen können die Bahnen noch mehr Energie sparen und das Klima effizienter schützen. Im Vorfeld der Weltklimakonferenz in Paris hat daher die Allianz pro Schiene (ApS) drei Lokführer mit dem „Meisterbrief Klimaschutz“ ausgezeichnet, darunter zwei EVG-Kollegen.