262 Suchergebnisse zu #NE-Bahnen

9-Euro-Ticket: „Wir wollen Teil der Lösung sein, nicht des Problems“

9-Euro-Ticket: „Wir wollen Teil der Lösung sein, nicht des Problems“

Das 9-Euro-Ticket rückt näher. Am Mittwoch wollen die Verkehrsminister:innen aus Bund und Ländern die Rahmenbedingungen klären, dann wird der Gesetzgebungsprozess eingeleitet. Am 1. Juni soll das Ticket dann starten. Die EVG und ihre Betriebsrät:innen benennen die Schwachstellen der Idee und weisen auf mögliche Probleme hin. Wir sagen aber auch ganz klar: Das 9-Euro-Ticket kann eine Riesenchance für die Verkehrswende sein.

Zukunftswerkstatt: „Ihr habt wichtige Hinweise gegeben, in welche Richtung sich eine mögliche Tarifforderung entwickeln kann“

Zukunftswerkstatt: „Ihr habt wichtige Hinweise gegeben, in welche Richtung sich eine mögliche Tarifforderung entwickeln kann“

„Lasst Euch nicht einreden, dass hohe Lohnforderungen automatisch zur Inflation führen. Das lässt sich aus uns vorliegenden Statistiken keinesfalls herauslesen“. Mit dieser klaren Aussage räumte Reinhard Bispinck in der jüngsten „Zukunftswerkstatt“ mit einem häufig vorgebachten Argument der Arbeitgeberseite auf.

Selbstverteidigung im Alltag – Teil:2!

Selbstverteidigung im Alltag – Teil:2!

Auch der zweite Termin am Donnerstag, 19. Mai 2016 in Bielefeld für die Selbstverteidigung im Alltag ist wieder komplett ausgebucht gewesen. Die zehn Kolleg_innen kamen erneut von den NE-Bahnen: Abellio Rail NRW, Keolis Eurobahn, NordWestBahn NRW, NordWestBahn Nds./Bremen, Transdev Rheinland und der Rurtalbahn. Zuerst wurden wieder die theoretischen Grundlagen (Körpersprache, Deutung von Körperhaltung, Deutung des Gesichts und nonverbale Kommunikation) vermittelt. Anschließend kam der praktische Teil mit diversen Übungen (Verhalten in Gefahrensituationen, Achtsamkeitsübungen und alltagstaugliche Selbstverteidigung).

Betriebswerkstatt Rheine: EVG bedankt sich für zahlreiche Neueintritte!

Betriebswerkstatt Rheine: EVG bedankt sich für zahlreiche Neueintritte!

Die EVG bedankt sich auf diesem Wege noch einmal bei den vielen neuen Mitgliedern von der WestfalenBahn GmbH, die sich beim Grillen in der Betriebswerkstatt Rheine unserer Gewerkschaft angeschlossen haben! Das Top-Thema auf der Veranstaltung war natürlich die bevorstehende Betriebsratswahl im Unternehmen. Alle waren sich darüber einig, dass auch ein Werkstattmitarbeiter in das neue BR-Gremium muss.