241 Suchergebnisse zu #Bus

Überfall in Bayonne: EVG solidarisch mit französischen Kolleg*innen

Überfall in Bayonne: EVG solidarisch mit französischen Kolleg*innen

Mit Bestürzung haben wir vom brutalen Angriff auf den Kollegen Philippe Monguillot in Bayonne erfahren. Diesen Akt einer sinnlosen Aggression verurteilen wir aufs Schärfste. „Wir möchten Euch und auch der Familie, den Kameraden und Freunden von Philippe Monguillot unser Mitgefühl und unsere Solidarität aussprechen,“ schrieb der Stellvertretende EVG-Vorsitzende Martin Burkert an die französischen Kolleg*innen.

Unterstützung für Busse und Bahnen: EVG bekräftigt Forderung nach ÖPNV-Rettungsschirm II

Unterstützung für Busse und Bahnen: EVG bekräftigt Forderung nach ÖPNV-Rettungsschirm II

Zum Jahreswechsel mahnt Martin Burkert, stellvertretender Vorsitzender der EVG, an, dass auch 2021 aufgrund der Kosten der Corona-Pandemie ein weiterer Rettungsschirm für den ÖPNV/SPNV benötigt werde. „Der Verkehr wird aufrechterhalten, die Fahrgäste fehlen aber in großer Zahl“, so Burkert. Daher hat die EVG ihre Forderung nach einem Rettungsschirm II bekräftigt und Bund und Länder aufgefordert, ein Gipfeltreffen durchzuführen.

Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen - Betriebsfrieden wiederhergestellt

Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen - Betriebsfrieden wiederhergestellt

Die EVG hat ihre wieder aufgenommenen Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn erfolgreich abschließen können. „In zahlreichen intensiv geführten Verhandlungsrunden ist es uns gelungen, den Betriebsfrieden wiederherzustellen, indem wir Vereinbarungen für alle Kolleginnen und Kollegen erzielen konnten. Damit wurde eine Spaltung verhindert“, machte EVG-Vorstand Kristian Loroch deutlich.

EVG-Infoveranstaltung bei Hanekamp Busreisen

EVG-Infoveranstaltung bei Hanekamp Busreisen

Beschäftigte der Hanekamp Busreisen GmbH kamen auf Einladung der EVG-Betriebsgruppe zu einer Infoveranstaltung zusammen. Hans-Georg Klecker, Leiter der EVG-Geschäftsstelle Osnabrück, informierte u.a. über Aktuelles aus der Tarifpolitik und über die Rechtsschutzangebote der EVG. Breiten Raum in seinen Ausführungen und auch in der anschließenden Diskussion nahm natürlich der Ausschreibungswettbewerb im ÖPNV ein.