Meldungen zu #Süd-Ost

175 Jahre Thüringer Bahn

175 Jahre Thüringer Bahn

Sie ist eine der Schlagadern im Streckennetz zumindest unserer Region - die als „Thüringer Bahn“ bezeichnete Verbindung zwischen Saale und Werra. Am 19.12.1846 fuhr der erste reguläre Zug zwischen Weißenfels und Weimar, zum 01.04.1847 erfolgte die Inbetriebnahme des Abschnittes zwischen Weimar und Erfurt, ab 10. Mai desselben Jahres ging es weiter bis Gotha und am 24. Juni 1847 schließlich nach Eisenach. Gut zwei weitere Jahre später wurden dann schließlich Gerstungen und Bebra auf der Schiene erreicht.

Aufruf des DGB zur „Stillen Mahnwache“

Aufruf des DGB zur „Stillen Mahnwache“

Dem Aufruf des DGB zur „stillen Mahnwache“ in Magdeburg sind am Freitagabend auch Mitglieder der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft gefolgt. Um 18 Uhr sind alle Teilnehmenden an dieser Mahnwache zu einem Ökumenischen Friedensgebet in den Magdeburger Dom eingezogen.

Wahlkreiskonferenzen in Sachsen-Anhalt

Wahlkreiskonferenzen in Sachsen-Anhalt

Am heutigen Donnerstag führen die sachsen-anhaltinischen Wahlkreise Halle und Magdeburg gemeinsam ihre Wahlkreiskonferenzen in Dessau-Roßlau durch. Wir haben Dessau als Tagungsort gewählt, weil die „Bauhausstadt“ in der Mitte beider Wahlkreise liegt und es so keinen Streit geben kann, an welchem Ort der beiden Geschäftsstellen diese durchgeführt wird.

Landesjugendkonferenz Sachsen-Anhalt

Landesjugendkonferenz Sachsen-Anhalt

Das Sturmtief „YLENIA“ hatte die sachsen-anhaltinische Jugend nicht davon abgehalten, die bereits seit langem geplante Landesjugendkonferenz am Donnerstag abzuhalten. So musste diese in Präsenz geplante Konferenz lediglich in eine schwerpunktmäßig hybride abzuhaltende Zusammenkunft umorganisiert werden, da einige Delegierte und Gäste aufgrund der ausgefallenen Züge nicht anreisen konnten.