Meldungen zu #Senioren

BMAS stellt Eckpunkte für Härtefallfonds vor - die Länder müssen mitfinanzieren!

BMAS stellt Eckpunkte für Härtefallfonds vor - die Länder müssen mitfinanzieren!

Seit vielen Jahren kämpft die EVG für eine Verbesserung der Versorgungsleistungen der ehemaligen Beschäftigten der Deutschen Reichsbahn. Nach ersten Gesprächen mit dem federführenden Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Sommer letzten Jahres, wurden den DGB-Gewerkschaften Ende März ein Eckpunktepapier vorgestellt, das auch eine Lösung für die Anerkennung der Lebensleistung ehemaliger Reichsbahnerinnern und Reichsbahner beinhaltet.

EVG Ortsverband Halberstadt - Seniorenstammtisch

EVG Ortsverband Halberstadt - Seniorenstammtisch

„Es kann nicht sein, dass die Pandemie die jahrelang gut besuchten Senioren-Stammtische in unserem Ortsverband zum Erliegen bringt“, so der Vorsitzende der Ortssenioren Halberstadt, Kollege Wolfgang Günther. Und weiter sagte er: „Wir müssen, solange die Pandemie noch andauert und wir uns nicht persönlich treffen können, uns stärker vernetzen“.

Ausblick 2021: Grundrente startet, Freibetrag für Betriebsrenten steigt

Ausblick 2021: Grundrente startet, Freibetrag für Betriebsrenten steigt

Mit dem Jahreswechsel tut sich einiges im Bereich Rente. So gilt ab 1. Januar 2021 die neue Grundrente, von der viele Menschen mit geringen Renten profitieren werden. Auch für Betriebsrentner*innen gibt es gute Nachrichten: Der seit 2020 geltende Freibetrag für Krankenversicherungsbeiträge auf Versorgungsbezüge steigt. Zudem gelten in der Rentenversicherung und Grundsicherung neue Werte.

Unterstützung für pflegende Angehörige: „Verlängerung der Akuthilfen wichtiger Schritt“

Unterstützung für pflegende Angehörige: „Verlängerung der Akuthilfen wichtiger Schritt“

Die EVG hat die Verlängerung der Akuthilfen für pflegende Angehörige begrüßt. Sie leisten in der Corona-Pandemie Enormes und springen ein, wenn die professionelle Pflege ausfällt. „Es ist daher ein wichtiger Schritt, dass der Deutsche Bundestag die Akuthilfen für pflegende Angehörige um drei Monate verlängert hat“, sagte der stellvertretende EVG-Vorsitzende Martin Burkert.