Keolis/eurobahn

Streiks haben begonnen

Solidaritätsaufruf für Streikende bei Keolis/eurobahn

Der unbefristete Streik bei Keolis/eurobahn hat begonnen. Wir wollen für die bei uns organisierten Mitglieder die Anwendung des EVG-Tarifvertrages durchsetzen.

Denn: Solidarität und Gemeinschaft gehören zum Markenkern unserer Gewerkschaft. Für uns ist eine Ungleichbehandlung der Beschäftigten nicht akzeptabel. Wir werden deshalb streiken, bis uns ein verhandlungsfähiges Angebot vorliegt.

Bitte unterstützt die Beschäftigten mit Solidaritätsbekundungen per Brief, Fax, Videobotschaft oder Mail an nrw-aktionen@evg-online.org oder per Post an:

EVG Geschäftsstelle Hamm
Willy-Brandt-Platz 7 (2.Etage)
59065 Hamm

Die Kolleginnen und Kollegen freuen sich über die Unterstützung bei ihrem Arbeitskampf.

Solidarität auf Facebook und WhatsApp

Zeig Dich solidarisch mit den streikenden Kolleg*innen bei keolis/eurobahn. Verwende den Profilbildrahmen für Facebook. Und so geht’s:

  • Geh zu Facebook und klicke auf Dein Profilbild > updaten.
  • Klicke im sich öffnenden Fenster auf Design hinzufügen und suche nach „EVG“ oder „Keolis“
  • Wähle das Design mit dem Namen „Solidarisch, na klar! Arbeitskampf Keolis“ und bestätige.

Oder lade Dir ein Bild für Dein WhatsApp-Profil herunter.

Download WhatsApp-Profilbild

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Solidaritätsbekundungen

Ich wünsche euch viel Erfolg in dieser schwierigen Auseinandersetzung. Die Kollegin Simone Schäfer hat im Bundesvorstand sehr gut eure schwierige Situation geschildert. Eure geschlossene Haltung bei der Urabstimmung hat mich sehr gefreut. Gemeinsam werdet ihr jetzt eine Menge bewegen können. Lasst euch nicht auseinanderbringen.
Erika Albers - Vorsitzende der Bundesfrauenleitung

Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Eurem Unternehmen, möchten wir Euch als Mitglieder der EVG Dienststellengruppe BAHN-BKK Regionalgeschäftsstelle Nord-West in Münster, unsere Solidarität im Kampf für die Anwendung des EVG-Tarifvertrages erklären. Euer Kampf ist ein Kampf um Gerechtigkeit, Respekt, Würde und Anerkennung aller Beschäftigten. Es ist daher wichtig, dass Ihr in Eurem Kampf standhaft bleibt und Euch nicht einschüchtern lasst. Wir haben heute als Dienststellengruppe einen Beschluss gefasst, Euch mit knapp 2 Monatseinnahmen (300,00€) auch finanziell zu unterstützen. Wir wünschen Euch viel Kraft für die Auseinandersetzungen in den nächsten Wochen.
Neithard von Böhlen - Vorsitzender Örtlicher Personalrat

Tarifverträge sind das wirksamste Mittel, um gute Arbeitsbedingungen erreichen und sichern zu können. Das muss auch für die Beschäftigten bei Keolis/eurobahn gelten. Ich wünsche Euch daher viel Erfolg, Euren Arbeitskampf zu einem guten Ergebnis zu bringen.
Jürgen Schmidt - GEW Hauptvorstand / Geschäftsführer

Liebe Kolleginnen und Kollegen von der Keolis/eurobahn. Der EVG Landesverband Bayern sendet euch Solidarische Grüße. Wir stehen voll und ganz hinter euren Forderungen. Viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

Wir wünschen den Kolleg/innen viel Kraft und Glück im Arbeitskampf. Wir stehen solidarisch hinter Euch! 
Kollege von DB Regio NRW 

Ich bin täglich von euch angewiesen für meinen Weg zur Arbeit. Grade deshalb ganz entschieden, meine volle Unterstützung des Streiks. Ich möchte nicht von Menschen ohne guten Tarifvertrag befördert werden, wenn es nicht sein muss. Glück auf und viel Erfolg!

Gewährung von Leistungen nach Gutsherrenart ist ein Relikt des vorigen Jahrhunderts - unglaublich, dass es so etwas im Jahr 2019 noch gibt. Im Namen der über 25.000 zugewiesenen Beamten*innen bei der DB AG spreche ich den Streikenden Kolleginnen und Kollegen unsere Solidarität aus. Ich wünsche euch Kraft und Stehvermögen diesen Kampf durchzuhalten. Meine Kollegen*innen und ich wissen, dass es nicht darum geht, die Fahrgäste zu ärgern. Die meisten Kunden werden - bei der Verweigerungshaltung der Keolis-Geschäftsleitung - großes Verständnis für diesen Streik haben. Deshalb haltet durch - wir sind gedanklich bei euch!"
Uli Nölkenbockhoff, Vorsitzender des BesHPR beim BEV in Bonn

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Keolis/eurobahn. Der Seniorenkreis Duisburg Süd (Bissingheim/Wedau) vom Ortsverband Duisburg sendet Euch solidarische Grüße. Wir wünsche Euch viel Erfolg, Durchhaltevermögen, Kraft und Glück im Arbeitskampf. 
Ursula Potyka - Vorsitzende Ortsseniorenleitung Duisburg

Bilder vom Arbeitskampf

Video vom Streik

Weitere Informationen

FAQs: Sozialversicherung während eines Streiks

Was gilt bei Arbeitsunterbrechungen mit Fortzahlung von Arbeitsentgelt, was gilt bei Streiks unter einem Monat oder was passiert, wenn ich während des Streiks erkranke? Antworten auf diese und andere Fragen findet ihr hier.

Broschüre: Die heiße Phase Arbeitskampf! Rechtlicher Rahmen und Aktionsmöglichkeiten

„Die heiße Phase – Arbeitskampf“ ist der Titel unserer Broschüre. Sie bedeutet nicht, dass wir schon morgen in einen Streik eintreten bzw. wir auf Biegen und Brechen streiken wollen, aber sie ist ein Beleg für unsere Entschlossenheit zu handeln, wenn es nötig wird.

Unfallversicherung für ehrenamtliche Funktionäre

Alle ehrenamtlich tätigen Funktionäre der EVG (gewählte oder beauftragte Mandatsträger, die ein durch die Satzung vorgesehenes Amt bekleiden oder im Auftrag bzw. mit Einverständnis der EVG Aufgaben wahrnehmen) sind gegen die Folgen eines Unfalls versichert.

Tarifauseinandersetzung mit Keolis/eurobahn: EVG berät weitere Schritte

Die EVG hat in einem Spitzengespräch erneut deutlich gemacht, dass sie in der Tarifauseinandersetzung mit Keolis/eurobahn eine Einigung am Verhandlungstisch erreichen will. „Die Geschäftsleitung hat allerdings keine Bereitschaft gezeigt, sich auf uns zu zubewegen“, sagte EVG-Verhandlungsführer Pierre Reyer.

Keolis/eurobahn: Warnstreik abgeschlossen - Danke für dieses klare Signal!

Das hat gesessen! Der 48-stündige Warnstreik bei Keolis/eurobahn ist abgeschlossen. Jetzt ist der Arbeitgeber an der Reihe. Wir sind gespannt auf seine Reaktion - auch nachdem rund 30 Kolleg*innen der EVG-Betriebsgruppe Keolis/eurobahn mit ihrer Kundgebung vor der Konzernzentrale in Paris ein Gespräch mit der Konzernleitung erzwungen haben.

Warnstreik bei Keolis - was für ein Tag! Wir sagen Danke!

Das war hoffentlich ein klares Zeichen in Richtung Arbeitgeber. Nur von einigen wenigen Stunden unterbrochen haben die Beschäftigten von Keolis GmbH heute für ihre berechtigten Forderungen gestreikt. Wir sagen: Danke für die hohe Streikbeteiligung und die gute Stimmung!