373 Suchergebnisse zu #Verkehrspolitik

Viel Licht und etwas Schatten bei den Verkehrsplänen der alten neuen Berliner Koalition

Viel Licht und etwas Schatten bei den Verkehrsplänen der alten neuen Berliner Koalition

Die EVG sieht „viel Licht und etwas Schatten“ im neuen Berliner Koalitionsvertrag. „In vielen Bereichen sind erfreulicherweise gewerkschaftliche Anforderungen zu finden“, sagt der Stellvertretende EVG-Vorsitzende Martin Burkert. „Man möchte sich aus der Corona-Krise herausinvestieren und die positive Entwicklung der Hauptstadt nicht kaputtsparen. Das ist grundsätzlich positiv.“