473 Suchergebnisse zu #Familie und Frauen

ETF Frauen-Seminar in Mailand

ETF Frauen-Seminar in Mailand

Mitte April hat das ETF „Women`s Seminar” in Mailand stattgefunden. Darin ging es um die aktuelle Situation in den einzelnen ETF-Mitgliedsländern aus Sicht der Frauen, was Rechte und Entwicklung der Gleichstellung angeht. Als zweites Hauptthema beschäftigten sich die Teilnehmenden mit dem Aufstieg der rechtskonservativen und rechtsextremen Parteien in vielen Ländern Europas.

Frieda Jahn – Gewerkschafterin im Widerstand

Frieda Jahn – Gewerkschafterin im Widerstand

Mehr als 20 interessierte EVG-Kolleg:innen kamen zusammen, um mehr über das Leben von Frieda Jahn und ihre Rolle im Widerstand gegen das NS-Regime zu erfahren. Der AK Geschichte/Frauengeschichte der Bundesfrauenleitung hatte hierfür Eberhard Podzuweit von der EVA-Akademie als Referenten gewinnen können, der sich seit vielen Jahren mit der NS-Zeit und dem Widerstand der Eisenbahner:innen befasst.

„Das 9-€-Ticket hat vor allem eines gezeigt: Das Leben von armen Menschen“

„Das 9-€-Ticket hat vor allem eines gezeigt: Das Leben von armen Menschen“

Zusammen mit etwa 20 EVG-Kolleginnen diskutierte Carola Rackete als parteilose Spitzenkandidatin der Linken zur Europawahl über Klimawandel und die Verkehrswende. Die Verkehrswende ist für Rackete wichtig, um den Kampf gegen den Klimawandel voranzubringen, aber für sie ist auch klar: „Nicht nur Tempo 130 auf den Autobahnen ist notwendig, sondern alle kleinteiligen Bemühungen für das Klima sind lebensnotwendig.“