65 Suchergebnisse zu #Süd

Nürnberger S-Bahn: Kammer kassiert Vergabe an NEX

Nürnberger S-Bahn: Kammer kassiert Vergabe an NEX

Die Vergabekammer Südbayern hat die Vergabe des Nürnberger S-Bahn-Netzes an National Express (NEX) kassiert. Presseberichten zufolge wurde NEX wegen „gravierender Mängel“ vollständig von dem Verfahren ausgeschlossen. Der Vorgang zeigt, wie wichtig die EVG-Forderung nach einem einheitlichen sozialen Vergaberecht ist. Die BEG hatte im Februar den Betrieb der Nürnberger S-Bahn ab 2018 an NEX vergeben. Daran hatte es heftige Kritik gegeben. Die EVG kritisierte, dass ein solch umfangreicher Verkehrsvertrag an ein Unternehmen ohne Beschäftigte und ohne Tarifverträge gehen sollte.

Bahnsteigfest in Würzburg - ein Riesenerfolg

Bahnsteigfest in Würzburg - ein Riesenerfolg

Der ohne eine Streikminute am Verhandlungstisch erreichte Tarifabschluss der EVG war Grund genug, zum Bahnsteigfest mit Grillbratwürsten, Steaks, Kaffee und Kaltgetränken gebührend zu feiern. Eingeladen hatten der Ortsverband Mainfranken zusammen mit der EVG Geschäftsstelle Würzburg. Rechtzeitig zum Fest kamen auch noch die mit „EVG Würzburg“ bestickten Polo-Shirts, so dass alle Helfer/innen und Ansprechpartner/innen am einheitlichen Outfit gut zu erkennen waren.

OV Passau/Plattling wandert

OV Passau/Plattling wandert

Über 20 Teilnehmer waren dieses Jahr mit dabei. Jedes Jahr wandern EVG Mitglieder des OV Passau/Plattling von Passau über die Grenze ins österreichische Wernstein. Grenzgänger sozusagen. Ganz selbstverständlich in Europa unterwegs. Das bekommt in diesen Tagen eine ganz besondere Bedeutung.

Gedankenaustausch mit Eisenbahnern

Gedankenaustausch mit Eisenbahnern

Zweimal im Jahr treffen sich ehemalige Spitzenfunktionäre der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands (GdED), jetzt Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). Der Organisator Rudi Hepf aus Veitshöchheim verbindet die Besichtigung von Kultureinrichtungen auf besonderen Wunsch der Teilnehmer mit interessanten Gesprächspartnern aus Gesellschaft und Politik. In diesem Jahr hatte er hierfür den Gemündener Arbeitsmarktpolitiker Bernd Rützel, MdB, gewonnen.

Weiterer Aktionstag "Physio für Dich" in Landshut

Weiterer Aktionstag "Physio für Dich" in Landshut

Die Kolleginnen des Abo Center in Landshut haben sich ihren Aktionstag zusammen mit dem Fonds soziale Sicherung und dem EVG Ortsverband Landshut selbst organisiert. Alle waren begeistert vom Physiotherapeuten und dessen Behandlung, von der Atmosphäre, den Werbeartikeln und natürlich von der Bewirtung.

Für faire Bezahlung: Busfahrer-Demo in München

Für faire Bezahlung: Busfahrer-Demo in München

Heute fand in München eine Demonstration von Busfahrern mit mehreren hundert Teilnehmern statt. Dazu aufgerufen hatten die EVG und ver.di. Hintergrund ist der Wettbewerb im ÖPNV, der immer häufiger auf dem Rücken der Busfahrer ausgetragen wird. EVG und ver.di fordern daher die Anwendung der EU Richtlinie 1370. Danach müssen bei Ausschreibungsverlusten die betroffenen Busfahrer mit Ihren erworbenen Lohn und Sozialleistungen übernommen werden.

S-Bahn-Vergabe Nürnberg: Beschwerdefrist nutzen

S-Bahn-Vergabe Nürnberg: Beschwerdefrist nutzen

Die EVG hat DB Regio Bayern aufgefordert, die zweiwöchige Beschwerdefrist im Streit um die S-Bahn-Vergabe in Nürnberg nicht ungenutzt verstreichen zu lassen. Die Kolleginnen und Kollegen verlangen, dass für ihre Arbeitsplätze gekämpft werde, sagte der Nürnberger Geschäftsstellenleiter Frank Hauenstein. So wurde auf einer Mitarbeiterversammlung zugesagt, dass DB Regio Bayern alle rechtlichen Mittel ausschöpfen werde, um den Betreiberwechsel noch zu verhindern. „Hier nehmen wir den Arbeitgeber beim Wort“, betonte Hauenstein.

Niederbayerischer Gewerkschaftstag in Straubing

Niederbayerischer Gewerkschaftstag in Straubing

Rund 1.000 Teilnehmer aus allen DGB Gewerkschaften waren dem Aufruf nach Straubing gefolgt. Der Niederbayerische Gewerkschaftstag findet alle zwei Jahre in Straubing statt. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „Faire Arbeit Gutes Leben". Hauptredner war der Bundesvorsitzende der IG Bau, Robert Feiger.