Meldungen zu #Lokführer

Lokführer: Für mehr Sicherheit und Fairness - Fahr- und Ruhezeiten kontrollieren!

Lokführer: Für mehr Sicherheit und Fairness - Fahr- und Ruhezeiten kontrollieren!

Gut so: Die SPD-Bundestagsfraktion hat jetzt zwei unserer zentralen Forderungen zur Qualifikation von Lokführern aufgenommen. Die einheitliche Mindeststandards bei der Ausbildung und die Kontrolle der Fahr- und Ruhezeiten von Lokführern. Mannheim hat gezeigt: Wir müssen dringend handeln. Schwarze Schafe unter den Eisenbahn-Unternehmen dürfen das Berufsbild Lokführer nicht kaputtmachen!

Arbeitszeitregelung auch für selbstständige Lokführer!

Arbeitszeitregelung auch für selbstständige Lokführer!

Erfolg der EVG: Die Bundesregierung regelt die Arbeitszeit für selbstständige Lokführer. Sie sollen genau wie angestellte Lokführer behandelt werden. Das steht in der 11. Verordnung zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften. Der Bundesrat muss noch zustimmen. Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO) schreibt künftig vor (in § 47, Abs. 6): Eisenbahnen müssen Regelungen über die Arbeitszeit und Ruhezeit aller betrieblich eingesetzten Personen aufstellen.

Berufsgruppe Lokfahrdienst der GST Karlsruhe: Lokführerinfotag in Offenburg

Berufsgruppe Lokfahrdienst der GST Karlsruhe: Lokführerinfotag in Offenburg

Wie jedes Jahr trafen sich die EVG-Lokführer der Geschäftsstelle Karlsruhe, um sich vor Ort im Gasthaus „Feldschlössle“ zu informieren. Als Hauptreferent stand Kollege Karsten Ulrichs von der zentralen Fachgruppe Lokfahrdienst zur Verfügung. Er berichtete zum Sachstand der Tarifverhandlungen 4.0. Dabei war Thema, wie lange es noch dauern kann, bis Loks und Triebwagen ohne Lokführer fahren werden.