Meldungen zu #Tarifrunde 2016

Tarifverhandlungen in der entscheidenden Phase

Tarifverhandlungen in der entscheidenden Phase

Die Tarifverhandlungen zwischen der EVG und der DB AG sind am frühen Montagmorgen in die entscheidende Phase gegangen. „Wir konnten in weiteren zwölf Stunden intensiver Verhandlungen viele unserer noch offenen Forderungen durchsetzen, bei der Frage der geforderte Lohnerhöhung sowie der zu vereinbarenden Laufzeit sind jedoch erneut für uns unverständliche Hürden aufgebaut worden", machte EVG-Verhandlungsführerin Regina Rusch-Ziemba deutlich.

EVG setzt Tarifverhandlungen mit DB AG am Sonntag fort - bis Montag soll Abschluss stehen

EVG setzt Tarifverhandlungen mit DB AG am Sonntag fort - bis Montag soll Abschluss stehen

Die EVG setzt ihre Verhandlungen mit der Deutschen Bahn bereits heute fort. „Nach einem 16-stündigen Verhandlungsmarathon war am Freitagmorgen, gegen 6 Uhr, eine kurze Unterbrechung nötig, damit wir uns alle ein wenig sortieren können. Wir wollen aber nicht viel Luft an die schon erzielten Ergebnisse lassen und setzen unsere Verhandlungen mit dem Arbeitgeber schon am Sonntag wieder fort", erklärte EVG-Verhandlungsführerin Regina Rusch-Ziemba. Ziel sei nach wie vor ein schneller Abschluss. „Der muss nach der Unterbrechung vom Freitag spätestens am Montag stehen", so Regina Rusch-Ziemba.

"Holt schon mal die Winterstiefel raus"

"Holt schon mal die Winterstiefel raus"

Mit einem Ausblick auf den weiteren Verlauf der aktuellen Tarifrunden ist der erste Tag des Kleinen Gewerkschaftstages der EVG zu Ende gegangen. In der Entgeltrunde bei der DB AG „werden wir keinen Abschluss ohne Wahlmodell haben“, sagte die Stellvertretende Vorsitzende Regina Rusch-Ziemba.