Lebenslauf: Martin Burkert

Vorsitzender der EVG

Meine Zuständigkeiten 

  • Grundsatzfragen
  • Gewerkschaftspolitik, Wirtschafts-, Umwelt-, Verkehrs und Gesellschaftspolitik
  • Europa und Internationales
  • Unternehmensmitbestimmung, Aufsichtsratsangelegenheiten
  • Satzungsangelegenheiten, Justitiariat, Rechtsschutz
  • Kommunikation und Pressearbeit
  • Interne Digitalisierung, Informations- und Kommunikationstechnologie, Datenschutz

Meine Biografie

Seit 2008 Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der EVG, von November 2019 bis Oktober 2022 Stellvertretender Vorsitzender der EVG. Seit Oktober 2022 Vorsitzender.

2014-2017 Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag

2005-2013 Bahnbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion

2005-Januar 2020 Mitglied des Deutschen Bundestages

1990 Gewerkschaftssekretär in Nürnberg bei der Eisenbahnergewerkschaft GdED (beurlaubt)

1983 Eintritt in die Beamtenlaufbahn bei der Deutschen Bundesbahn

1980 Ausbildung bei der Deutschen Bundesbahn

1980 Qualifizierender Hauptschulabschluss an der Scharrer-Schule Nürnberg

Geboren am: 14. Oktober 1964 in Würzburg, verheiratet, zwei Kinder

Meine Funktionen 

Vorsitzender Allianz pro Schiene

Mitglied des Aufsichtsrates, DB Cargo AG, Mainz

Mitglied des Aufsichtsrates, S-Bahn Berlin GmbH, Berlin

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates, DB JobService GmbH

Mitglied des Aufsichtsrates, Deutsche Bahn AG

stellvertretender Bundesvorsitzender Betriebsgruppe Eisenbahn (SPD)

Bilder Martin Burkert