Über uns: Unser Programm und unsere Satzung

Programm 2012 bis 2017

Das Programm 2012 bis 2017 wurde beschlossen auf dem 1. Ordentlichen Gewerkschaftstag 28. Oktober bis 01. November 2012 in Berlin.

Das folgende Programm 2012 bis 2017 wird dem Bundesvorstand anlässlich seiner Klausurtagung vom 28. Januar 2013 bis 29. Januar 2013 vorgelegt.

Das Programm 2012 bis 2017 unterteilt sich in 7 unterschiedliche Punkte:

  1. Für eine neue Wirtschaftsordnung
  2. Für gute und wertschätzende Arbeit
  3. Für eine ökologische Verkehrswende
  4. Für Demokratie und Frieden in Wirtschaft und Gesellschaft
  5. Für soziale Gerechtigkeit
  6. Für junge Menschen und ihre Zukunft
  7. Für starke Gewerkschaften

In einer Serie in unserem Mitgliedermagazin imtakt wurde die einzelnen Programmpunkte vorgestellt. Die Artikel sowie das Programm der EVG stehen auf der rechten Seite zum Download bereit.

Unsere Satzung

Satzung der EVG

Inhaltsverzeichnis
I. Name, Sitz, Organisationszugehörigkeit, Organisationsbereiche
§ 1 Name, Sitz, Organisationszugehörigkeit Seite 4
§ 2 Organisationsbereiche der EVG Seite 4
II. Grundsätze, Ziele und Aufgaben
§ 3 Grundsätze, Ziele und Aufgaben Seite 5
III. Mitgliedschaft
§ 4 Voraussetzungen der Mitgliedschaft, Beitritt, Übertritt Seite 6
§ 5 Rechte und Pflichten der Mitglieder Seite 7
§ 6 Erledigung von Streitigkeiten Seite 7
§ 7 Beendigung der Mitgliedschaft, Ausschluss Seite 8
IV. Beitrag
§ 8 Beiträge Seite 9
§ 8a Fördermitgliedschaft Seite 10
V. Unterstützungen und andere Leistungen
§ 9 Streikunterstützung Seite 10
§ 10 Beruflicher Rechtsschutz Seite 10
§ 11 Freizeit- und Berufs-Unfallversicherung, Familien-Rechtsschutzversicherung Seite 10
§ 12 Kraftfahrerschutz, Sterbegeldversicherung Seite 11
VI. Grundsätze für Wahlen und Abstimmungen
§ 13 Grundsätze für Wahlen und Abstimmungen Seite 11
VII. Aufbau der EVG, Organe, Gliederungen, weitere Gremien
§ 14 Struktur der EVG Seite 12
§ 15 Betriebs- und Dienststellengruppen Seite 14
§ 16 Seniorengruppen Seite 17
§ 17 Ortsverbände Seite 17
§ 18 Wahlkreiskonferenzen Seite 20
§ 19 Landesverbände Seite 22
§ 20 Gewerkschaftstag Seite 23
§ 21 Bundesvorstand Seite 26
§ 22 Beschwerdeausschuss Seite 29
§ 23 Revisionskommissionen Seite 30
§ 24 Gewerkschaftliche Betreuungsarbeit Seite 31
§ 25 Gewerkschaftliche Frauenarbeit Seite 32
§ 26 Gewerkschaftliche Jugendarbeit Seite 32
§ 27 Gewerkschaftliche Seniorenarbeit Seite 32
§ 28 Tarifpolitische Arbeit Seite 32
§ 29 Beamtenpolitische Arbeit Seite 33
§ 30 Sozialpolitische Arbeit Seite 33
§ 31 Behindertenpolitische Arbeit Seite 33
§ 32 Gewerkschaftliche Arbeit der betrieblichen und behördlichen Interessenvertretungen Seite 33
§ 33 Gewerkschaftliche Fachgruppenarbeit Seite 33
VIII. Schlussbestimmungen
§ 34 Vermögensverwaltung Seite 34
§ 35 Geschäftsjahr Seite 34
§ 36 Auflösung der EVG Seite 34
§ 37 Inkrafttreten der Satzung Seite 34
IX. Übergangsbestimmungen
§ 38 Mitglieder im Organisationsbereich der Quellgewerkschaft Verkehrsgewerkschaft GDBA Seite 36
§ 39 Beiträge Seite 36
§ 40 Sterbegeld / Sterbegeldbeihilfe Seite 36

Download Satzung

Hier kann die Satzung der EVG (Stand 16.11.2016) heruntergeladen werden.
Download