Meldungen zu #Südwest

EVG kritisiert unwürdige Arbeitsbedingungen: vlexx lässt Beschäftigte frieren

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) übt scharfe Kritik an den Arbeitsbedingungen bei der vlexx. „Wie schon 2014 im Dieselnetz Südwest wurde auch jetzt beim Betriebsstart im Saarland schlichtweg vergessen, genügend Pausenräume an allen relevanten Standorten für die Mitarbeiter*innen vorzusehen“, sagt der Leiter der EVG-Geschäftsstelle Mainz, Lars Kreer. „Wir möchten nicht unterstellen, dass Kostengründe hierfür ausschlaggebend sind. Aber wir fragen: Wie kann es sein, dass ein Unternehmen, und dies nun schon zum zweiten Mal, seine Mitarbeiter, schlichtweg vergisst und, im Sinne des Wortes, im Regen stehen lässt?“

Ortsverband Mainz: Aktivenversammlung 2019

Ortsverband Mainz: Aktivenversammlung 2019

Am Buß- und Bettag fand für alle im Berufsleben stehenden EVG-Mitglieder aller Betriebe der EVG im Ortsverband (OV) Mainz die Mitgliederversammlung statt. Reinhold Rüdesheim, Vorsitzender EVG OV Mainz, konnte Alexandra Kleinhans, Versicherungskauffrau DEVK, begrüßen, die für Gespräche zur Verfügung stand.

Streikaufruf bei der DB Regio Bus

Die Betriebsratsvorsitzenden der EVG-tarifierten Busgesellschaften zeigen sich solidarisch mit den betroffenen Kolleg*innen, die dem aktuellen Streikaufruf im Tarifstreit im privaten hessischen Omnibusgewerbe der ver.di gefolgt sind!