EVG-Jugend

Top Themen

Video zur Tarifrunde DB AG: Alle Infos zum Nachwuchskräfte-Tarifvertrag

Bei den Tarifverhandlungen mit der DB AG haben wir im Rahmen des Nachwuchskräfte-Tarifvertrages unter anderem einen Mietkostenzuschuss vereinbart. In dem Video werden alle Verbesserungen für die EVG-Jugend erklärt.

Wettbewerb "Die Gelbe Hand" 2016/17

Es ist wieder soweit, Eurer Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus zu würdigen und zu ehren! Der 11. Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ 2016/2017 ist gestartet.

Werde Teil unserer Gemeinschaft

Jugend in der EVG - Statements

„Die EVG hat viele gute Jugendvertreter und gute Betriebsräte, die sich für die Übernahme und für die Ausbildungsqualität einsetzen. Das sind entscheidende Faktoren. Die EVG ist aber auch politisch unterwegs. Wichtig finde ich z.B., dass wir mit dem DGB zusammen für eine bessere Rentenpolitik eintreten und die veränderte Arbeitswelt der Zukunft gestalten. gerade für die junge Generation ist es wichtig, dass wir eine sichere Zukunft haben.“

Ronny Nguyen, Kaufmann für Verkehrsservice/Reiseberater, DB Vertrieb GmbH

„Die EVG-Mitgliedschaft hat Vorteile: Jugendliche werden gefördert, unterstützt, man wird nicht allein gelassen, wenn man Probleme hat. Es gibt auch viele Veranstaltungen, in denen man sich besser kennen lernen kann, als wenn man nur in seinen Betrieb zur Arbeit geht. Und gut sind auch die Seminare Jugend im Betrieb.“

Vincent Krim, Kaufmann für Verkehrsservice/Reiseberater, DB Vertrieb GmbH

„Es ist einfach wichtig, sich sozial zu engagieren. Ich bin in der JAV und sehe es als meine Pflicht an, mich auch gewerkschaftlich einzubringen, um mich auch auszutauschen und mir zu manchen Themen auch eine andere Meinung zu holen. Wir in der EVG vertreten unsere Interessen nach draußen, und das kriegen auch andere mit. Nur so bewegt man auch andere Leute dazu, sich sozial zu engagieren.“

Celina Fattmann, Azubi 2. Ausbildungsjahr, Kaufmann für Verkehrsservice, DB Station&Service AG, RB Ost

Jugendtag 2016 - Fotos: Dennis Hegmanns

Jugend in der EVG - Statements

„Die Interessen der Arbeitgeber entsprechen nie den Interessen der Jugendlichen. Und da sind die Jugendlichen sofort gefragt, in die Gewerkschaft einzutreten, wenn sie eine Ausbildung beginnen. Denn nur durch gemeinsame kämpferische Gewerkschaftspolitik kann die arbeitende Jugend ihre Interessen vertreten.“

Jannek Pessel, Azubi im 3. Ausbildungsjahr, Fahrdienstleiter, DB Netz AG

„Jugendliche können in der EVG vieles bewegen, wenn sie zusammenarbeiten und ihren Zielen nachgehen. Die EVG vermittelt ein Gefühl von Gemeinschaft. Man ist nie alleine, man hat immer jemanden, der sich um einen kümmert. Ich bin gerade in die JAV gewählt worden und da gehört es für mich dazu, mich auch in der OJL zu engagieren. Damit ich den Azubis in meinem Betrieb immer was Aktuelles bieten kann.“

Nathalie Sabinarz-Poth, Azubi 3. Ausbildungsjahr, Kauffrau für Verkehrsservice, DB Fernverkehr AG

„Die EVG bietet eine super Gemeinschaft, man kann sich miteinander vernetzen, verschiedene Aktionen machen, politisch diskutieren, aber auch Freizeit miteinander verbringen. Wir sind in ganz Deutschland vertreten und so trifft man überall auf Kolleginnen und Kollegen, das macht die EVG einzigartig. Wir können etwas für die Menschen, für die Auszubildenden tun, aber auch so eine Art Lobbyarbeit für die Eisenbahn machen.“

Franz Waldforst, Azubi 3. Ausbildungsjahr, Kaufmann für Verkehrsservice, DB Station&Service AG, RB Ost
Collage mit vielen Gesichtern der EVG

Ansprechpartner

Hier findest Du alle Ansprechpartner aus dem Bereich Jugend. Fragen und Anregungen bitte direkt an den jeweiligen Mitarbeiter.