Alle Infos zum Bereich: Schwerbehindertenvertretungen

Mitbestimmung

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung ist die innerbetriebliche Interessenvertretung von schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen im Sinne des § 180 Sozialgesetzbuch, Neuntes Buch (SGB IX). Die Schwerbehindertenvertrauenspersonen vertreten die Interessen der schwerbehinderten Menschen in ihren Unternehmen. Gesamtschwerbehindertenvertrauenspersonen vertreten die Interessen der schwerbehinderten Menschen, die in den betroffenen Unternehmen nicht geregelt werden können.

Auf dieser Seite der EVG können Sie sich über die Themenschwerpunkte der Schwerbehindertenvertretungen informieren. Ein Instrument, um wichtige Informationen betroffene schwerbehinderte Menschen zur Verfügung zu stellen, sind u.a. unsere Zeitschriften "Schwerbehinderten-Mitteilungen", welche in einer gedruckten Auflage, zunehmend aber auch in einer Onlineversion erscheinen. Für Hinweise, Wünsche, Anregungen oder Leserbriefe sind wir jederzeit dankbar.

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern ist ebenso von Bedeutung wie die Kooperation mit den anderen Interessenvertretungen und der Gewerkschaft EVG.

Wahl-Aufruf: Schwerbehindertenvertretungen 2018

Dein Engagement zählt! Vom 1. Oktober bis 30. November 2018 werden Schwerbehindertenvertretungen gewählt. In allen Betrieben und Verwaltungen mit mindestens fünf schwerbehinderten Beschäftigten oder ihnen gleichgestellten behinderten Beschäftigten haben diese das Recht auf eine spezielle Interessenvertretung – die Schwerbehindertenvertretung.

Hier geht es zum Wahlaufruf

Weitere Informationen zu den SVP-Wahlen 2018

Hier findest du alle wichtigen Dokumente und Informationen zu den SVP Wahlen im DB Konzern

Termine Gesetzestext, Wahlordnung
Download
Förmliches Wahlverfahren
Download
Vereinfachtes Wahlverfahren SVP
Download
Vereinfachtes Wahlverfahren GSVP
Download

Hier findest du alle wichtigen Dokumente und Informationen zu den allgemeinen SVP Wahlen.

Vereinfachtes Wahlverfahren

Förmliches Wahlverfahren


Weitere Informationen

Berichte

Interview SVP Wahlen: „Man hat den Wert unserer Arbeit erkannt“

Schon wieder eine Wahl? Ja: die der Schwerbehinderten-Vertrauenspersonen. Wir haben mit einem SVP gesprochen: Ronald Ditte aus dem Werk Bremen der DB Fahrzeuginstandhaltung. Er ist auch Gesamtschwerbehindertenvertreter der DB FZI.

KSVP DB AG: „Sportfest der Eisenbahner mit Handicap“

Alle zwei Jahre bekommt der Sport der schwerbehinderten und gleichgestellten Eisenbahner seine eigene Bühne. Denn dann findet das „Sportfest der Eisenbahner mit Handicap“ statt.

Statements von Betroffenen

„Mein SVP ist für mich immer erreichbar. Bei allen Gesprächen in Bezug auf eine Lösung meiner neuen Situation war er mir ein guter Partner mit enormen Sachverstand. Das funktioniert nur mit Herzblut, Einfühlungsvermögen und Engagement. Jeder kann von heute auf Morgen auf die Hilfe eines Schwerbehindertenvertreters im Betrieb angewiesen sein. Wir brauchen sie, weil sie uns Stütze sind, um im Ernstfall beruflich nicht unter die Räder zu kommen. Deswegen: Gebt ihnen Eure Stimme zu den Wahlen im Oktober!“

Guido Bonerath, Bonn

„Nach einem Verkehrsunfall bin ich dauerhaft gehbehindert. Das schränkt mich im täglichen Leben enorm ein. Dank des dauerhaften Einsatzes meines SVP konnte ich nach Jahren in der Außenstelle Erfurt meiner Arbeit nachgehen. Ich habe meine Eltern in Jena, die ich pflegen muss. Jetzt ist es für mich bedeutend einfacher, als wenn ich mich aus München oder Nürnberg um meine Eltern kümmern müsste. Dafür bin ich sehr dankbar. Deswegen sollten wir ihnen zeigen, wie wichtig ihre Arbeit ist. Geht wählen! Wer gesundheitliche Probleme hat, sollte sich darüber hinaus nicht scheuen, seinen zuständigen SVP anzusprechen. Jeder von ihnen ist ein Fachmann und kann helfen!“

Uwe Wendrich, Erfurt

„Probleme mit der Lunge haben mich im Januar für sechs Monate komplett umgehauen. Ich liebe meine Arbeit und wollte mich vom Asthma nicht unterkriegen lassen und keinesfalls kürzertreten. Mein SVP hat sich auf meinen Antrag dafür stark gemacht, dass ich jetzt in meiner Heimatstadt Schwerin arbeiten kann - in Vollzeit, so wie ich es wollte. Ich habe gespürt, wie wichtig die Arbeit unserer Schwerbehinderten-Vertrauensperson ist. Jeder mit einer Beeinträchtigung sollte sich an die SVP wenden und nach Möglichkeiten in seinem individuellen Fall fragen. Für viele hatten diese Gespräche einen Aha-Effekt. Unsere SVP geben uns Betroffenen wieder einen Teil Lebensqualität im Job zurück. Dafür müssen wir wählen gehen. Jeder!“

Angelika Pommerehncke, Schwerin

Kontakt EVG

Bernhard Schombera
Fachbereichsleiter

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG)
Vorstandsbereich Stellv. Vorsitzender Klaus-Dieter Hommel
Zentrale Frankfurt am Main
Weilburger Straße 24
D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 7536-261
Telefax: (0 69) 7536-273
Handy: +49 172 6575407
Mail an: Bernhard.Schombera@evg-online.org

Kontakt DB AG

Konzernschwerbehindertenvertrauensperson (KSVP)
Steffen Pietsch
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin
 
Telefon: (0 30) 297 62030
Telefax: (0 30) 297 61968

Kontakt BEV und EBA

BEV Hauptvertrauensperson der schwerbehinderten Menschen (HVdsM):
Helmut Bourguignon
Tel. 0228 3077 470
E-Mail: Helmut.bourguignon@bev.bund.de

BEV Besondere Hauptvertrauensperson der schwerbehinderten Menschen (BesHVdsM):
Anemone Knöpp-Rack
Mobil: 0170 780 31 68
E-Mail: Anemone.knoepp-rack@bev.bund.de

EBA Gesamtschwerbehindertenvertrauensperson:
Uwe Kretschmar
Mobil: 0157 718 26 575
E-Mail: kretschmaru@eba.bund.de