Newsticker:

30.07.2014

Tarifkommission Funktionsgruppen: Tarifpolitik transparent und realistisch gestalten
 

Während ihrer ersten Sitzung hat die neu gegründete Tarifkommission für die Funktionsgruppentarifverträge (TK FGr) zwei Tage über tarifpolitische Themen diskutiert.

29.07.2014

EVG kritisiert: Die gegen die Schiene gerichtete Asphaltpolitik der Unvernunft geht weiter.
 

Der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Alexander Kirchner, hat die angekündigte Senkung der LKW-Maut scharf kritisiert. In einem Markt, in dem mit jedem Cent gerechnet wird, werde der Güterverkehr auf der Bahn so erneut benachteiligt. "Eine ökologische und zukunftsweisende energiepolitische Verkehrspolitik sieht anders aus", machte Kirchner deutlich.



29.07.2014

1. Sitzung der Tarifkommission Funktionsgruppen
 

Heute sind in Fulda die Mitglieder der neu gebildeten Tarifkommission Funktionsgruppen (TK FGr) zu ihrer 1. Sitzung zusammengekommen

25.07.2014

EuroMaint Rail: Scharfe Kritik an Geschäftsführung
 

Bei der EuroMaint Rail GmbH kocht es. Die rund 900 Beschäftigten des Dienstleisters für Wartungsarbeiten an Fahrzeugen bangen um ihre Zukunft. Sie wissen nicht, wo die Reise hingehen soll.

23.07.2014

Köln: Gemeinsam stark unter dem Dach der EVG
 

Über 30 Lokführerinnen und Lokführer waren zum Workshop gekommen. Rege wurde die Rückkehr der in der EVG organisierten Lokführerinnen und Lokführer diskutiert. Dabei ging es um das wie, denn das es so sein soll, ist klar. Die Kolleginnen und Kollegen wollen tarifpolitisch unter das Dach der EVG.

22.07.2014

Berlin: Gemeinschaft ist uns wichtig
 

Die Kollegen der Region Nordost, die am Workshop in Berlin teilnahmen, sprachen sich einhellig für eine Rückkehr in die Eisenbahnerfamilie aus. Sie wünschen sich Mitsprache und Transparenz bei der tarifpolitischen Arbeit und das finden sie bei der EVG.

22.07.2014

Banker und Ökonomen für höhere Löhne
 

Die Diskussion über höhere Löhne in Deutschland ist voll entbrannt. Bundesbank-Chefvolkswirt Ulbrich hatte sie praktisch angestoßen. Er lobte in diesem Zusammenhang die jahrelange "sehr verantwortungsbewusste Lohnzurückhaltung", weshalb der Verteilungsspielraum nun größer sei. Ihn treibt vor allem die Sorge um die Stabilität der Preise und eine wirtschaftliche Abwärtsspirale um.



21.07.2014

Frankfurt: Wir sind nicht perfekt, aber demokratisch und mitgliedernah
 

Die in der EVG organisierten Lokführer der Region Mitte machten während des Workshops deutlich, dass sie zurück in die Eisenbahnerfamilie wollen: "Ja, wir wollen in die Säule 4. Wir gehören in die große Eisenbahnerfamilie unter dem Dach der EVG."

20.07.2014

EVG fordert Bahnunternehmen auf, mehr in die eigenen Mitarbeiter zu investieren
 

Die EVG hat die Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) in Bayern zu einem "Wettbewerb um die besten Köpfe" aufgefordert. Anlässlich des "Bahntag Bayern", der am Sonntag stattfindet, machte EVG-Vorstand Martin Burkert deutlich, dass die Unternehmen den immer gravierender werdenden Fachkräftemangel nur dann erfolgreich werden bekämpfen könnten, wenn sie selber dafür etwas leisten und in ihre Mitarbeiter investieren.

20.07.2014

Motorrad-Sommertour der EVG: Tag 1
 

Auch in diesem Jahr steht ein Museumsbesuch am Beginn unserer Sommerreise. Am späten Nachmittag sind wir Gast des DB Museums in der Schönbornslusterstraße. Die meisten Teilnehmer checken erst mal im Hotel ein; von da wollten wir eigentlich mit dem Motorrad zum Museum fahren.

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Vor