486 Suchergebnisse zu #West

Neujahrsempfang des Landesverbandes NRW

Neujahrsempfang des Landesverbandes NRW

Mit prominenten Ehrengästen wartete der diesjährige Neujahrsempfang der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft in Nordrhein-Westfalen im TRILUX-Business-Club des Signal-Iduna-Parks in Dortmund am 16. Januar auf. Hermann-Josef Müller, Sprecher des EVG-Landesverbandes NRW durfte den Verkehrsminister Michael Groschek, den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für das Land NRW, Reiner Latsch, Martin Walter aus dem Landesverkehrsministerium, den Vorsitzender des Vorstandes der Sparda-Bank-West e.G., Manfred Stevermann sowie Reiner Bieck, Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der EVG, begrüßen.

Kleiner Schienengipfel in Siegen

Der Ortsverband Südwestfalen hat am 21. Januar 2015 zu einem „kleinen Schienengipfel“ in Siegen eingeladen. Der Vorsitzende des Ortsverbandes, Kollege Franz-Josef Mais, konnte zu der Diskussionsrunde den Bundestagsabgeordneten Willi Brase, sowie die beiden Abgeordneten des Landtages NRW, Dirk Schlömer und Falk Heinrichs, den Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, Andreas Müller sowie den EVG-Geschäftsstellenleiter Köln, Kollegen Thorsten Hagedorn, begrüßen.

20. Sitzung des EVG-Landesverband NRW

20. Sitzung des EVG-Landesverband NRW

Zur 20. Sitzung des Landesverbandes der EVG in NRW konnte der Sprecher des Landesverbandes, Hermann-Josef Müller, zahlreiche Gäste begrüßen. An der Spitze Martin Burkert, EVG-Vorstandsmitglied und Mitglied des Deutschen Bundestages. Überschattet wurde die Veranstaltung von den Berichten zum Eisenbahnunglück in Bad Aibling am 9. Februar. So sagte Burkert wörtlich: „Das schwere Zugunglück bei Bad Aibling hat die ganze Eisenbahnerfamilie schwer erschüttert. Wir trauern mit unseren Kolleginnen und Kollegen der BOB/MERIDIAN und stehen in diesen schweren Tagen an ihrer Seite“.

EVG-Info-Tag im ICE-Werk-Dortmund

EVG-Info-Tag im ICE-Werk-Dortmund

Wir wollen Euch den Rücken stärken! Dies war im Vorfeld die klare Botschaft der EVG-Betriebsgruppe und der EVG-Betriebsratsmitglieder der DB Fernverkehr AG Dortmund/Münster. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten die Möglichkeit, kamen zum EVG-Info-Stand und stellten viele Fragen zu den aktuellen Tarifverhandlungen.

15. Sitzung des EVG-Landesverbandes NRW - Klausurtagung in Davensberg

Zur 15. Sitzung des Landesverbandes NRW verbunden mit der 2. Klausurtagung konnte vom Sprecher des Landesverbandes der EVG in NRW, Hermann-Josef Müller, zu aktuellen verkehrspolitischen Themen unseren Kollegen Dirk Schlömer (MdL) begrüßt werden. Die Ausgangslage zum anstehenden Tarifkonflikt wurde vorgestellt und die Feststellung muss getroffen werden, dass die Kooperationsgespräche bei der Deutschen Bahn gescheitert sind.