Wahlen der Besonderen Schwerbehindertenvertretung beim Bundeseisenbahnvermögen

Auch die Wahlen der besonderen Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen beim Bundeseisenbahnvermögen sind abgeschlossen.

Wiedergewählt wurden als besondere Schwerbehindertenvertrauenspersonen (BesSVP) in den Dienststellen: Kollege Sebastian Koch (Dst. Nord), Kollege Uwe Hellmich (Dst. West), Kollegin Anemone Knöpp-Rack (Dst. Mitte) und Kollege Roland Haitz (Dst. Süd). Sie betreuen über 2000 zugewiesene Beamtinnen und Beamte im DB Konzern, die schwerbehindert oder gleichgestellt sind. Die Wiederwahl bestätigt die sehr gute Arbeit in der Vergangenheit. Die Wahlbeteiligung betrug durchschnittlich knapp 70 %.

Unser Dank gilt den Wahlvorständen für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl. Ebenso gratulieren wir den wieder gewählten Schwerbehindertenvertretern und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer anspruchsvollen Tätigkeit.