Tag des Ehrenamtes: Die EVG ohne Ehrenamt - unvorstellbar!

Der 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamtes. In Deutschland engagieren sich rund 31 Millionen Menschen ehrenamtlich. Das sind 40 Prozent der Gesamtbevölkerung ab zehn Jahren. Ohne dieses Engagement würde unsere Kranken-, Kinder- und Seniorenbetreuung zusammenbrechen, das Pflegesystem nicht funktionieren und auch Kunst, Kultur, Sport und Freizeit sind undenkbar ohne die vielen ehrenamtlich gearbeiteten Stunden.

Die EVG ist eine Mitmachorganisation – egal, ob als Mitglied im Bundesvorstand, ob als Vorsitzender einer Betriebsgruppe oder als Seminarleiterin: Bei uns dürfen alle mitmachen und mitbestimmen. Als demokratische Organisation bestimmen in der EVG die Ehrenamtlichen die Arbeit und werden dabei vom Hauptamt unterstützt.

Es gilt: Jede Form des Engagements ist wichtig. Schließlich durchläuft jeder Mensch mehrere Lebensphasen, in denen nicht immer gleich viel Zeit für das Ehrenamt bleibt. Ist die Ausbildung erst vorbei, beginnt die Familienplanung, in der dauerhafte Funktionswahrnehmung schwierig wird. Daher bilden sich zunehmend mehr Projektgruppen, die in agilen Arbeitsformen und eine kurzfristige Beteiligung möglich machen. Insbesondere für Frauen, die noch immer einen großen Teil der Erziehungs- und Pflegearbeit übernehmen, bieten sich diese neuen Mitmachformate an, um weiterhin ein aktiver Teil der Gewerkschaft zu sein.

Beim Eintritt in den 3. Lebensabschnitt kommt dem ehrenamtlichen Engagement eine besondere Rolle zuteil: Es bestimmen meist die Enkelkinder und das Hobby den Alltag und die Freizeitgestaltung wird wichtiger. Die Seniorengruppen vor Ort, aber auch die Landesverbände bieten vielfältige Angebote für alle an, die weiterhin im Kontakt mit der EVG bleiben wollen. Zudem sind es die Ehrenamtlichen, die kranke Kolleginnen und Kollegen besuche, Geburtstagswünsche überbringen und damit die Eisenbahnfamilie mit Leben füllen.

Zum Tag des Ehrenamtes sagen wir DANKE.

Danke für Eure Zeit!

Danke für Eurer Engagement!

Danke dafür, dass Ihr die EVG stark und erfolgreich macht!