Meldungen zu #Soziales

Grundrente: Ein großer Schritt nach vorne

Wer ein Leben lang arbeitet, muss im Alter mehr Geld zur Verfügung haben als nur die Grundsicherung. Das ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. In der Praxis aber sind heute viele Geringverdiener im Alter benachteiligt, weil Rente und Grundsicherung miteinander verrechnet werden. Die EVG begrüßt daher den Ansatz der „Respekt-Rente“ von Bundessozialminister Hubertus Heil – sie könnte mit dieser Ungerechtigkeit endlich Schluss machen.

Rentenpaket: Wichtiger Schritt zu mehr Gerechtigkeit

Als wichtigen Schritt zu mehr Rentengerechtigkeit hat die EVG den Beschluss des Bundestages zum Rentenpaket begrüßt. Union und SPD hatten mit ihrer Mehrheit heute ein Gesetzespaket im Bundestag durchgesetzt. Danach soll u.a. das Rentenniveau bis 2025 bei 48 % stabilisiert und somit ein Absinken verhindert werden. Gleichzeitig sollen die paritätisch finanzierten Beiträge nicht über 20 % steigen.