Meldungen zu #Familie und Frauen

LVF in Klausur

LVF in Klausur

Der EVG Landesverband der Frauen in Bayern hat sich auf seiner diesjährigen Klausur unter anderem mit dem Thema Arbeit 4.0 und die Auswirkungen auf die Frauen beschäftigt. Dabei wurde in die verschiedensten Richtungen diskutiert. Themen wir Arbeitszeit, Arbeitsplatzgestaltung und die Teleheimarbeit wurden besprochen.

Netzwerktreffen in Heidelberg

Netzwerktreffen in Heidelberg

Wieder ist ein Jahr vorbei und die Frauen der Ortsfrauenleitungen trafen sich zu ihrem 11. Erfahrungsaustausch. Unter der Leitung von der Vorsitzenden der OFL Nürnberg, Gundula Hutzler-Schmidt, fuhren die Frauen aus Dresden und Nürnberg dieses Jahr nach Heidelberg und waren dort als Gäste von Nadja Houy (Vorsitzende der OFL Heidelberg) und Eckardt Schneider ( ehem. Geschäftsstellenleiter OV Mannheim) willkommen.

OV Freiburg: Info-Seminar für Frauen

OV Freiburg: Info-Seminar für Frauen

Wie bereits in den vergangenen 3 Jahren führte der Ortsverband Freiburg auch in diesem Jahr ein spezielles Seminar für Frauen durch. Am Montag konnte die Ortsfrauenleiterin, Kollegin Katrin Reichenbach, rund 20 weibliche Mitglieder begrüßen. Neben Themen wie der Verkehrspolitik, den anstehenden Ausschreibungen bei DB Regio (mit direkten Auswirkungen auch auf DB Vertrieb), war auch der Tarifabschluss der DB AG ein interessantes Thema.

Neu im Aufsichtsrat der DB Schenker Rail Zentrale: Angelika Dumjahn aus Mainz

Neu im Aufsichtsrat der DB Schenker Rail Zentrale: Angelika Dumjahn aus Mainz

Bei den Aufsichtsratswahlen der Deutschen Bahn in der letzten Woche konnte die EVG ihre Stellung ausbauen und weitere Mandate hinzugewinnen. Eines der Mandate ging an Angelika Dumjahn aus Mainz. Die Kollegin, die seit drei Jahren Sprecherin des EVG Landesverbandes Rheinland-Pfalz ist, freut sich, dass die Anzahl der Frauen im Aufsichtsrat gestiegen ist.

Frauentag in Regensburg

Frauentag in Regensburg

Die Regensburger EVG-Frauen waren auch dieses Jahr wieder unterwegs und besuchten zum Internationalen Frauentag ihre Kolleginnen. „Wir haben schon auf Euch gewartet", empfingen sie uns. Ist es doch bereits Tradition, dass wir am 8. März den Frauen unsere Aufwartung machen. Heuer gab es zur Abwechslung einmal eine „süße Überraschung" und Infos aus erster Hand.

600 Rosen zum internationalen Frauentag

600 Rosen zum internationalen Frauentag

Es ist 5:30 Uhr, langsam erwacht der neue Tag, noch ist es dunkel, 600 Rosen sind auf dem Weg zum Kundenservice der DB Schenker Rail AG in Duisburg. Mitglieder der EVG-Betriebsgruppe erwarten die Ankunft! Der Wechsel zwischen Nacht- und Frühschicht rückt näher, im Gebäude an der Masurenallee werden die Flure voller. Einigen Kolleginnen und Kollegen wird eine „gute Nacht“ anderen wieder eine „ruhige Schicht“ gewünscht.