Meldungen zu #Mitbestimmung, #Sicherheit, #Leiharbeit & Werkverträge

Auftaktveranstaltung: Mehr Respekt für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst

Auftaktveranstaltung: Mehr Respekt für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst

Mitarbeiter*innen in der Rettungsstelle eines Krankenhauses werden beleidigt und angespuckt. Weil es den „Kunden“ nicht schnell genug geht. Müllwerker werden tätlich angegriffen. Weil Autofahrer im Berufsverkehr nicht am Müllfahrzeug vorbeikommen. Polizisten werden, wenn sie nach Dienstschluss nach Hause fahren, verfolgt - oder stellen fest, dass an ihrem Privatfahrzeug die Radmuttern gelöst wurden.

Vor 100 Jahren: Verabschiedung des Betriebsrätegesetzes - Wegbereiter der Betriebsverfassung

Vor 100 Jahren: Verabschiedung des Betriebsrätegesetzes - Wegbereiter der Betriebsverfassung

In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt. So heißt es in § 1 Absatz 1 des heutigen Betriebsverfassungsgesetzes. Dem vorangegangen ist vor 100 Jahren, am 4. Februar 1920, die Verabschiedung des Betriebsrätegesetzes.

Aufsichtsratswahlen DB AG: Jetzt gilt‘s! Dein Kreuz für eine starke EVG

Aufsichtsratswahlen DB AG: Jetzt gilt‘s! Dein Kreuz für eine starke EVG

Ab heute werden die Mitglieder für die Aufsichtsräte der DB AG gewählt. Viele Stimmen für die EVG heißt: Eine EVG mit viel Durchsetzungskraft. Der Aufsichtsrat überwacht und kontrolliert die Geschäftsführung Eurer Betriebe. Wir wollen, dass dies kompetent, transparent und zukunftsgerichtet durchgeführt wird. Dafür braucht es eben starke Aufsicht - Guten Rat; eine starke Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat!

Jahrestagung der Schwerbehindertenvertretung: „Wir sollten in der heutigen Zeit solidarisch zusammenstehen“

Jahrestagung der Schwerbehindertenvertretung: „Wir sollten in der heutigen Zeit solidarisch zusammenstehen“

Seinen großen Respekt vor der nicht immer einfachen Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen brachte der neue Vorsitzende der EVG, Torsten Westphal, den Anwesenden auf deren Jahrestagung in Berlin entgegen. „Mir ist es persönlich wichtig, heute hier bei Euch zu sein, weil ich das, was ihr für die Kolleginnen und Kollegen tut, sehr wertschätze“, sagte Westphal.