Mitbestimmung: Vertretung der Schwerbehinderten

Über uns

Die Konzernschwerbehindertenvertretung der Deutschen Bahn AG ist die innerbetriebliche Interessenvertretung von schwerbehinderten- und gleichgestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Gegenwärtig sind rund 13.000 schwerbehinderte Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen beschäftigt. Das entspricht einer Quote von 4,84 Prozent.

Im Sozialgesetzbuch IX § 97 (2) ist festgeschrieben: Gibt es für mehrere Unternehmen einen Konzernbetriebsrat, so wählen die Gesamtschwerbehindertenvertretungen eine Konzernschwerbehindertenvertretung.

Im März 2003 wurde erstmals bei der Deutschen Bahn AG eine Konzernschwerbehindertenvertretung rechtlich gewählt. Diese vielseitige und umfangreiche Aufgabe nimmt Gerhard Schimm gemeinsam mit acht Stellvertretern wahr.

Dafür kämpfen wir

Wir streben in erster Linie an, dass auch bei uns die 5 Prozent Pflichtquote erfüllt wird.

Die KSVP sorgt dafür, dass ihre Gesamtschwerbehindertenvertrauensperson (GSVP) und SVP entsprechend geschult und beraten werden, gerade in dieser schwierigen wirtschaftlichen Lage ist eine starke und ausgebildete Interessenvertretung unabdingbar.

Zusammen mit der Konzern Jugend-Auszubildendenvertretung wollen wir dafür Sorge tragen, das junge behinderte Menschen zwischen 18 und 15 Jahren einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz erhalten. 22 Azubis absolvieren gegenwärtig eine Berufsausbildung bei der Bahn.

Mit dem Arbeitgeber konnten wir eine Konzernintegrationsvereinbarung (KIV) zur beruflichen Eingliederung abschließen, diese gilt es nun mit Leben zu erfüllen. Auf unserer Bahnnet-Seite könnt ihr euch über die Inhalte der KIV informieren.

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit streben wir nicht nur mit dem Arbeitgeber an, sondern ebenso mit den vorhandenen Interessenvertretungen und Gewerkschaften.

Ansprechpartner

EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

Abteilung Betriebsverfassung

Weilburgerstraße 24

60326 Frankfurt/Main

 

Telefon: (0 69) 75 36-389

Telefax: (0 69) 75 36-252

 

Ansprechpartner bei der KSVP der DB AG

 

Deutsche Bahn AG

Konzernschwerbehindertenvertrauensperson (KSVP)

Vorsitzender Gerhard Schimm

Potsdamer Platz 2

10785 Berlin

 

Telefon: (0 30) 297 62030

Telefax: (0 30) 297 61968

Kontakt

EVG Abteilung Betriebsverfassung
Weilburgerstraße 24
60326 Frankfurt/Main
Tel: 069 7536-389
Fax: 069 7536-252